Über uns

Wie und mit wem leben unsere Schafe?
Hier findet Ihr einen kleinen Einblick.
Lest auch gerne die Zeitungsartikel, die ihr ganzen unten auf dieser Seite findet. 
Dort sind die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Wir, das sind: 
Marius, Simona, die Australian Shepherds Elli und Greta, der Kater Herr Mupf und so einige Tiere mehr, darunter natürlich auch unsere Herdwicks.  

Mittendrin statt nur dabei: 
Der Stall unserer Herdwicks und zwei große Weiden befinden sich unmittelbar auf unserem Wohngrundstück. Weitere Weiden sind im Dorf gelegen, nur wenige Kilometer entfernt. 

Greta und Elli sind unsere arbeitslosen Hütehunde. Mit der Entscheidung, Schafe halten zu wollen hatten beide nichts zu tun. Besser so, denn die selbstbewussten Herdwicks haben die Hunde im Griff, nicht andersherum. 

Ebenfalls zur Familie gehört ein Kater namens Herr Mupf. Er liegt allerdings lieber in der warmen Stube als über den Hof zu streifen. 

Nun aber zu den Hauptakteuren!

Alles begann Ende 2018 mit der Entscheidung Schafe halten zu wollen. Der Grund war ein sehr pragmatischer: es galt ein riesiges Grundstück sauber zu halten. Doch ein „normales“ Schaf sollte es nicht sein. So begann die Recherche über verschiedene Schafrassen und schließlich überzeugte uns das Herdwickschaf. Nicht nur seine Robustheit und der gelassene Charakter, sondern vor allem sein teddyartiges, rundes Aussehen überzeugten uns sofort. 
Ein großer Dank gilt hier Ralf Reinhardt, der uns mit seiner Begeisterung für Herdwicks ansteckte und dank seiner hilfsbereiten Art den Einstieg in die Herdwickhaltung sehr erleichterte.  

Unser Zuchtbock Hennes lebt seit August 2019 bei uns. Er stammt aus der Herdwickzucht am Breitenbach und sorgte im Frühjahr 2020 für unsere ersten eigenen Lämmer. 

Auch Wolke soll hier extra erwähnt werden, denn sie ist das Leitschaf unserer Herde. Sie ist sehr neugierig und zutraulich, was uns zugutekommt wenn die Herdwicks einmal auf eine andere Weide getrieben werden.